Neuigkeiten von Muhlert Immobilien GmbH aus Ludwigshafen

24Juli

[NEWS] Immobilien Ludwigshafen - 25 % Preissteigerung bei Einfamilienhäusern

Sowohl die Preise für freistehende Einfamilienhäuser (EFH) als auch die für Doppelhaushälften (DHH) und Reihenhäuser (RH) in Ludwigshafen sind in den vergangenen Jahren gestiegen. So war ein EFH in einer mittleren Wohnlage 2009 noch für durchschnittlich rund 290.000 Euro zu haben, dieses Jahr müssen Kaufwillige rund 370.000 Euro zahlen.

Das entspricht einer Preissteigerung von 25 Prozent. Für ein EFH in einer sehr guten Lage waren 2009 etwa 450.000 Euro fällig, aktuell sind es etwa 565.000 Euro, also 23 Prozent mehr. In einfachen und mittleren Lagen haben sich die Preise in diesem Zeitraum um 26 beziehungsweise um 18 Prozent erhöht.

weiterlesen


19Juli

Betriebskosten: Mietausfallrisiko kann umgelegt werden

Sofern im Mietvertrag die Umlage der Gebäudeversicherung auf den Mieter vereinbart wurde, schließt dies auch die Kosten eines in der Gebäudeversicherung mitversicherten Mietausfalls ein. So entschied aktuell der Bundesgerichtshof (BGH).

weiterlesen


17Juli

[NEWS] Immobilien Ludwigshafen - Entwicklung des Immobilienmarktes in Ludwigshafen

Wie viele Immobilien wurden im vergangenen Jahr in Ludwigshafen verkauft und welcher Umsatz wurde erzielt? In welchen Lagen wohnt es sich besonders gut? Und wie haben sich die Preise verändert? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der Immobilienmarktbericht 2018. Er liefert durch verständliche Auswertungen und Darstellungen exklusive Einblicke in den Ludwigshafener Immobilienmarkt.

weiterlesen


12Juli

Sinkende Einbruchzahlen – trotzdem in Sicherheit investieren

Aus der gerade veröffentlichten „Polizeilichen Kriminalstatistik“ (PKS) für das Jahr 2017 geht hervor, dass die Einbruchzahlen im Vergleich zum Vorjahr um rund 23 Prozent gesunken sind. Einen derart starken Rückgang gab es zuletzt vor etwa 25 Jahren. Die Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“ rät jedoch weiterhin zur Wachsamkeit und zu Investitionen in den Einbruchschutz.

weiterlesen


05Juli

Immobilienbau: Mängel rechtzeitig rügen

Der Verband Privater Bauherren (VPB) rät Bauherren dazu, ihre Baustellen regelmäßig überwachen zu lassen. Auch eine Schlussbegehung vor Ende der Gewährleistungspflicht kann vor unangenehmen Überraschungen schützen.

weiterlesen


28Juni

Überwachungskamera: Nachbar darf nicht gefilmt werden

Eine installierte Überwachungskamera darf nicht auf das Nachbargrundstück gerichtet werden – auch nicht, wenn sie dort gar nichts aufzeichnet. So entschied das Amtsgericht München.

weiterlesen


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.