Was tun mit der Immobilie im Alter?

Sie haben viele Jahre in Ihrem Zuhause gelebt und Ihre Kinder dort aufwachsen sehen. Doch was, wenn die Kinder aus dem Haus sind und die Immobilie plötzlich nicht mehr den Bedürfnissen entspricht? Das früher so belebte Haus ist nun viel zu groß, möchte aber trotzdem geputzt und gepflegt werden. Das Treppensteigen wird zunehmend schwerer und auch die Gartenarbeit geht nicht mehr so leicht von der Hand wie einst. Viele Menschen stellen sich dann die Frage: Sanieren, vererben, vermieten oder doch verkaufen und mit dem Erlös einen lang gehegten Lebenstraum erfüllen? Auch die eigene Immobilie war oft ein lang ersehnter Traum. Umso emotionaler und schwieriger wird die Entscheidung, wenn es darum geht, wie es mit dem Eigenheim weitergehen soll. Wir unterstützen Sie bei allen aufkommenden Fragen.

Als Immobilienmakler sind wir mit dieser Situation bestens vertraut. All unser Wissen und unsere Geheimtipps zur Immobilie im Alter haben wir in einem exklusiven Ratgeber festgehalten. Den ausführlichen Ratgeber können Sie kostenlos und unverbindlich anfordern. Gern beraten wir Sie persönlich und unvoreingenommen zu Ihren Möglichkeiten. Vereinbaren Sie dazu online einen Termin oder rufen Sie uns einfach an:

0621 5723940

 

Unser Ratgeber: Immobilie im Alter

In unserem Ratgeber erfahren Sie alles zum Thema “Immobilie im Alter”, welche Möglichkeiten sich Ihnen in diesem neuen Lebensabschnitt bieten und wie Sie diese verwirklichen können.Diese Themen werden im Ratgeber aufgegriffen:

  • Wie verändern sich die Bedürfnisse und Anforderungen an eine Immobilie im Alter?
  • Welche Möglichkeiten stehen Ihnen offen?
  • Sanierung, Verrentung & Nießbrauchrecht – welche Optionen stehen Ihnen offen, wenn Sie in Ihrer Immobilie wohnen bleiben möchten?
  • Verkauf oder Vermietung – was ist das beste für Sie, wenn Sie beschlossen haben sich von Ihrer Immobilie zu trennen?
  • Wie geht es nach dem Verkauf weiter?

Jetzt Ratgeber anfordern

Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick

Immobilienbewertung

Bevor eine Entscheidung getroffen wird, sollten Sie Ihre Ausgangslage prüfen. Der Marktpreis der Immobilie ist einer der wichtigsten Faktoren. Wussten Sie, dass Sie eine Ersteinschätzung ganz bequem vom Sofa aus einholen können? Mit unserer kostenlosen Online-Bewertungsstrecke ist das möglich!

Zur Online-Bewertung

Ihre Möglichkeiten zum Umgang mit der Immobilie im Alter

Wenn die Immobilie im Alter zur Last wird, gibt es viele Möglichkeiten, um das Leben wieder unbeschwerter zu machen. Welche der Alternativen für Sie die richtige ist, muss ausführlich und individuell betrachtet werden. Neben der altersgerechten Sanierung, dem Vererben und der Verrentung stehen auch der Verkauf und die Vermietung der Immobilie offen.

Immobilie im Alter verkaufen

Der Verkauf der Immobilie im Alter ist die lukrativste Lösung. Sie gehen weder neue finanzielle Verpflichtungen ein, noch müssen Sie den Anforderungen eines Vermieters nachkommen. Verglichen mit der einmaligen Zahlung im Rahmen der Verrentung ist der Verkauf gewinnbringender. Gleichzeitig ist es natürlich schwierig, dem einstigen Traumhaus lebewohl zu sagen. Wir können Ihnen deshalb nur raten, sich ausführlich mit allen Alternativen zu beschäftigen und diejenige auszuwählen, die für Sie persönlich als die sinnvollste erscheint.

Sollten Sie sich für einen Verkauf entscheiden, sind wir mit Freude der Partner an Ihrer Seite. Wir bringen nicht nur Marktkenntnis mit, sondern auch eine umfangreiche Kundenkartei voller Immobiliengesuche. Damit wird der Verkauf Ihrer Immobilie im Alter zum vollen Erfolg!

 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Immobilienbewertung
  • Zielgruppenbestimmung
  • Individuelles Verkaufskonzept
  • Werbestrategie
  • Interessentenselektion
  • Angebotszusammenstellung
  • Finanzierungscheck
  • Vertragsverhandlungen
  • Hausverwaltung

Ihre Vorteile:

  • Optimaler Verkaufswert
  • Zusammenstellung der Verkaufsunterlagen
  • Aussagekräftiges Verkaufs-Exposé
  • Kaufvertragsvorbereitungen
  • Vermeidung von Besichtigungstouristen
  • Verhandlungsgeschick
  • Begleitung beim Notartermin
  • Gemeinsame Schlüsselübergabe
  • Unsere jahrzehntelange Erfahrung

 

Immobilie im Alter vermieten

Viele Eigentümer möchten die Immobilie im Alter nicht verkaufen, da sie die Immobilie gern vererben möchten. Eine Vermietung kann hier die ideale Übergangslösung sein, denn die Mieteinnahmen decken die Kosten für eine altersgerechte Mietwohnung oder für ein Pflegeheim ab. Dabei sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass mit der Vermietung einer Immobilie auch einige Pflichten auf Sie als Vermieter zukommen.

Egal ob Sie sich dazu entscheiden die gesamte Immobilie, ein Zimmer oder eine durch die Sanierung entstandene Einliegerwohnung zu vermieten - wir finden den passenden Mieter für Sie!

Mieter finden

Immobilie im Alter sanieren

Eine Sanierung ist finanziell keine Kleinigkeit. Ob sich diese Investition in die Immobilie lohnt, ist abhängig von der Immobilie selbst. Eignet sich der Grundriss, um nur das Erdgeschoss zu bewohnen? Ist genug Platz für einen Treppenlift und ist dieser die Investition wert? Es gibt verschiedene Lösungen, um die Immobilie im Alter sicher zu gestalten oder zu sanieren:

  • Stolperfallen, wie Stufen oder im Weg stehende Dekoration, sollten abgebaut bzw. abgeflacht werden.
  • Geländer und Griffe unterstützen und geben in wackeligen Situationen zusätzlichen Halt.
  • Eine ebenerdige Dusche oder ein Badewanneneinstieg ermöglichen Ihnen sich, so lange wie möglich, um sich selbst kümmern zu können.
  • Treppen sollten mit rutschfesten Belägen versehen werden, auch ein zweites Geländer kann für Stabilität sorgen.

Wer auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen ist, benötigt an einigen Stellen im Haus mehr Platz als zuvor:

  • barrierefreie Zugänge
  • Stellmöglichkeiten für den Rollator/ Rollstuhl
  • breitere Türen und Laufwege innerhalb der Immobilie
  • Installation eines Treppenlifts oder
  • Verlagerung von Räumen zur ausschließlichen Nutzung des Erdgeschosses

Ein erfahrener Handwerker kann am besten beurteilen, was möglich ist und welche Kosten eine Sanierung der Immobilie im Alter verursacht. Am Ende müssen Sie entscheiden, ob sich diese Investition für Sie lohnt.

Immobilie im Alter verrenten

Viele Dienstleister bieten Senioren die Verrentung der Immobilie im Alter an. Ihre Immobilie wird dabei an einen Investor verkauft. Im Gegenzug genießen Sie lebenslanges Wohnrecht und erhalten eine Einmalzahlung oder lebenslange Rente. Dabei sollten Sie darauf achten, den Nießbrauch auch im Grundbuch festzuhalten. Da die Verrentung für den Investor einige Risiken mit sich bringt und Sie außerdem Mietfrei wohnen, führt die Verrentung der Immobilie meist zu weniger Erlös als ein normaler Verkauf.

Immobilie im Alter vorzeitig vererben

Die Immobilie noch zu Lebzeiten auf die eigenen Kinder zu übertragen, hat einige Vorteile. Die Immobilie bleibt in der Familie, Sie müssen sich nicht mehr um die Verwaltung kümmern und ersparen Ihren Angehörigen die Herausforderungen, die mit dem Erbe einer Immobilie einhergehen. Auch steuerlich kann sich diese Möglichkeit lohnen. Dennoch ist einiges zu beachten, denn eine Immobilie ist finanziell betrachtet ein wichtiger Bestandteil der Altersvorsorge und sollte daher nicht kopflos weitergegeben werden. Bedingungen wie ein lebenslanges Wohnrecht oder das Zahlen der Miete für eine neue, altersgerechte Wohnung sind im Gegenzug mehr als fair. Ein Steuerberater unterstützt Sie bei den wichtigsten Formalien.

Weitere exklusive Ratgeber:

Ratgeber Erbimmobilie

mehr erfahren

Ratgeber Scheidungsimmobilie

mehr erfahren

Ratgeber Immobilienbewertung

mehr erfahren

 

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.