Ratgeber: Woran erkennt man fundierte Immobilienbewertung?

Der erste Schritt ist getan: Sie haben sich dazu entschieden, Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu verkaufen. Jetzt folgt der für Verkäufer meist wichtigste Teil des Verkaufsprozesses, nämlich die richtige Preisfindung. Mit dem richtigen Preis sollten sich sowohl Verkäufer als auch Käufer wohlfühlen. Die Höhe richtig anzusetzen ist entscheidend. Lassen Sie daher eine fundierte und professionelle Immobilienbewertung von einem qualifizierten, regionalen Fachmann durchführen. Denn ein zu niedriger Preis führt vielleicht zu Verlusten. Ein zu hoher Preis kann mögliche Interessenten verschrecken.

Als professioneller Immobilienmakler für Ludwigshafen und Landau können wir eine solche Immobilienbewertung vornehmen. Für unsere Kunden ist dieser Service selbstverständlich kostenlos.

0621 5723940

Unser Ratgeber: Professionelle Immobilienbewertung

In unserem Ratgeber erfahren Sie alles rund um das Thema Wertermittlung einer Immobilie. Dabei gehen wir nicht nur auf Wertmerkmale einer Immobilie ein, sondern erklären auch, wie der Wert einer Immobilie professionell ermittelt wird. Diese Themen behandeln wir in unserem Ratgeber zur Immobilienbewertung:

 

  • Was macht den Wert einer Immobilie aus?
  • Welchen Einfluss hat der Immobilienmarkt auf den Wert einer Immobilie?
  • Welche Bewertungsverfahren gibt es und für welchen Immobilientyp eignen sie sich?
  • Wo liegt der Unterschied zwischen einer Online- und Vor-Ort-Bewertung?
  • Wie kann der Wert einer Immobilie positiv beeinflusst werden?

Jetzt Ratgeber anfordern

Gründe für die Immobilienbewertung

Es ist unabhängig von Ihrer Absicht immer gut den Wert der eigenen Immobilie zu kennen und im Auge zu behalten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Gründe die eine Immobilienbewertung unerlässlich machen:

  1. Immobilienverkauf
    Für den erfolgreichen Verkauf ist es wichtig, einen realistischen Kaufpreis anzusetzen. Dabei sollten Sie nicht im Dunkeln tappen, sondern sich auf die Einschätzung eines professionellen, regionalen Maklers verlassen. Eine verlässliche Immobilienbewertung hilft Ihnen außerdem bei den Preisverhandlungen.
  2. Scheidung
    Der Verkehrswert der Immobilie ist bei der Zugewinngemeinschaft entscheidend. Schließlich soll das Vermögen fair aufgeteilt werden. Das geht nur dann, wenn auch alle materiellen Besitztümer, wie eine gemeinsame Immobilie, einen offiziellen Wert “zugeordnet” bekommen. Das ist außergerichtlich über eine Immobilienbewertung möglich. Bei einer gerichtlichen Einigung wird der Wert aus einem ausführlichen Gutachten als Bewertungsmaßstab gewertet.
  3. Erbe bzw. Schenkung
    Ob eine Erbschafts- oder Schenkungssteuer anfällt, hängt vom Wert der Immobilie ab und dem Verwandtschaftsgrad zum Erblasser/ Schenkenden. Eine Immobilienbewertung ist unerlässlich, um die mit dem Erbe oder der Schenkung einhergehenden finanziellen Verpflichtung einzuschätzen.
  4. Ehevertrag
    Wer eine Immobilie in die Ehe mitbringt, schützt diesen Vermögenswert oftmals im Ehevertrag. Den genauen Wert zu kennen, kann später von Nutzen sein. Aber auch wenn eine gemeinsame Immobilie angeschafft wurde, sollte der Wert für die Zugewinngemeinschaft bekannt sein und ggf. im Ehevertrag festgehalten werden.
  5. Versicherungs- und Steuerangelegenheiten
    Eine Immobilie ist ein wertvoller Vermögensgegenstand, den es zu schützen gilt. Versicherungen hilft es bei der Festlegung von Versicherungsprämien und Wiederherstellungskosten den genauen Wert der Immobilie zu kennen. Auch für diverse Steuerangelegenheiten (z.B. Grunderwerbs-, Erbschafts-, Schenkungs-, Grund- und Einkommensteuer) hilft der Wert der Immobilie bei der korrekten Festsetzung.
  6. Zwangsversteigerungen
    Bei der Zwangsversteigerung ist ein ausführliches Gutachten Pflicht, denn es gibt den Teilnehmern einen verlässlichen Orientierungswert für die Gebote.

Welche Arten von Wertgutachten gibt es? Und welches ist das richtige?

Onlinebewertung

Viele Immobilienportale und Immobilienmakler bieten eine kostenlose Erstbewertung, meist über eine Online-Bewertungsstrecke, an. Diese erste Einschätzung auf Basis von grundlegenden Objektdaten hat zwar keinen Bestand vor Gericht. Die Schätzung hilft Ihnen jedoch dabei den Wert Ihrer Immobilie im Auge zu behalten und Optionen abzuwägen.

Kurzgutachten

Im Gegensatz zur Onlinebewertung beruht die Wertermittlung beim Kurzgutachten auch auf einer Besichtigung des Objektes. Somit wird ein realistischer Marktpreis ermittelt, wie er beim Verkauf, der Vermietung, der Aufteilung eines Erbes oder einer außergerichtlichen Scheidung von Nöten ist. Dieses kurze Gutachten hat allerdings keinen Bestand vor Gericht.

Vollgutachten

Ein vollwertiges Wertgutachten nimmt mehr Zeit und Aufwand in Anspruch. Hier prüft ein Sachverständiger alle Unterlagen und begutachtet die Immobilie vor Ort. Da ein solches Gutachten vor Gericht Bestand hat, eignet es sich besonders für gerichtliche Auseinandersetzungen (z. B. Scheidung, Erbengemeinschaft) und für Zwangsversteigerungen.

Als professioneller Immobilienmakler und diplomierter, zertifizierter Sachverständiger für die Immobilienbewertung bieten wir alle Arten der Immobilienbewertung an.

Mehr erfahren

Darauf sollten Sie bei der Immobilienbewertung achten

Eine Immobilienbewertung sollte immer von einem professionellen, regionalen Immobilienmakler vorgenommen werden, denn nichts ist wertbestimmender als die Lage. Ein regionaler Makler ist von Vorteil, da er das Marktgeschehen über Jahre beobachten konnte, das nötige Insiderwissen zu vergleichbaren Objekten besitzt und die mögliche Zielgruppe besser kennt als ein Makler von außerhalb. Doch woran erkennt man einen seriösen Makler?

  • Abstand halten sollten Sie von Anbietern, die Ihnen suggerieren, dass eine kostenlose Onlinebewertung ausreichend für den gemeinsamen Verkauf ist. Eine persönliche Besichtigung und Begutachtung durch einen Immobilienmakler ist für einen verlässlichen Marktwert obligatorisch.
  • Die Berufsbezeichnung des Immobilienmaklers ist in Deutschland nicht geschützt. Sie sollten bei der Immobilienbewertung also ein Auge auf die Qualifikationen und Mitgliedschaften werfen. Wir sind nicht nur ehrenamtliches Mitglied des Gutachterausschusses der Stadt Ludwigshafen, sondern auch zertifizierter Sachverständiger. Wer eine Immobilie in Ludwigshafen und Umgebung bewerten lassen möchte, sollte sich nicht mit weniger zufrieden geben.
  • Unabhängige Bewertungen und Referenzen geben Aufschluss über die Qualität des Maklers. Dabei sind wenige, aber dafür ausführliche Kundenstimmen wertvoller, als unkommentierte 5-Sterne-Bewertungen bei Google.
  • Service hat seinen Wert. Onlineportale werben mit ihren niedrigen Kosten für den Immobilienverkauf. Dabei sollten Sie auch Ihren Aufwand in die Rechnung einbeziehen. Bei einem Verkauf mit einem Immobilienmakler sparen Sie sehr viel Zeit und meist auch Geld, denn unser erprobtes Verhandlungsgeschick führt zu TOP-Preisen. Dabei können Sie entspannt die Füße hochlegen, denn wir kümmern uns um ALLES.

Weitere exklusive Ratgeber:

Ratgeber Erbimmobilie

mehr erfahren

Ratgeber Scheidungsimmobilie

mehr erfahren

Ratgeber Immobilie im Alter

mehr erfahren

 

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.